365 Tage Mail, Spam und Viren

Seit einem Jahr erstellt Euregio.Net tägliche Statistiken über den E-Mail-Datenverkehr auf seinen 3 Mail-Servern.

Nach 365 Tagen ist es nun an der Zeit, sich die Zahlen einmal genauer anzuschauen, um zu sehen, wie der allgemeine E-Mail-Verkehr aussieht:

Mail Statistiken 22 Juni 2005 - 22 Juni 2006

Total messages handled: 32,337,410 88,595/day
Msgs handled successfully: 14,980,790 41,043/day
Spam received: 17,124,786 46,917/day
Virus infected emails: 231,834 635/day
 
Total data handled: 339 GB 920 MB/ day
Messages rejected: 13,717,605 37.582/day

Auf den Servern wurden 32.337.410 E-Mails empfangen und durch die verschiedenen Viren- und Werbefilter kontrolliert.

Davon wurden 14.980.790 Nachrichten als unbedenklich eingestuft, bzw. durch die Filter freigegeben. Dies entspricht einem Durchschnitt von 41.043 Berichten pro Tag.

Im Schnitt wurden zirka 47.000 E-mails pro Tag als Werbung oder unerwünschte Sendungen erkannt. Auf ein Jahr gesehen waren also 53% aller E-Mails von werbender Natur, sprich 17 Millionen Spam in einem Jahr. Seit November 2005 ist die Zahl Spams sprunghaft angestiegen. Im Monat Juni lag der Anteil von schlechten E-Mails (Spam, sofort verwordene E-Mails und Viren) bei 93 Prozent!

Es wurden durchnittlich 635 Viren pro Tag auf den Servern empfangen und vernichtet. Allerdings hat sich die tägliche Virenflut mehr als halbiert, seitdem im Januar ein Sicherheits-Patch von Microsoft veröffentlicht wurde.

Ungefähr 1 GB an Datenverkehr benötigt der E-Mail-Verkehr pro Tag. Da die Internet-Leitungen von Euregio.net derzeit nur 15 Prozent ausgelastet sind, ist noch sehr viel Spielraum verfügbar für einen weiteren Anstieg des Email-Verkehrs.

Die Server haben im letzten Jahr 13,7 Millionen E-Mail-Verbindungen sofort verworfen, ohne den Inhalt der Nachrichten zu überprüfen. Von dieser grossen Anzahl Nachrichten wurden die meisten in den letzten 5 Monaten verworfen, nachdem die Mail-Server weiter angepasst wurden.

„Verworfene E-Mails“ werden von Spammer verschickt, die auf öffentlichen schwarzen Listen stehen oder lokal geblockt werden. Die Mehrzahl dieser Nachrichten kam von gefälschten oder nicht-existierenden Absender-Adressen und konnten sofort verworfen bevor die eigentliche Nachricht verschickt wurde. Hierdurch wurde der Datenverkehr für Spam deutlich reduziert.

Hier sehen Sie einen Überblick des E-Mail-Aufkommens in den letzten 31 Tagen:

Beispiel: 22. Mai bis 21. Juni 2006

Datum Total Viren Spams Gut Reject
Durchschnitt: 239284 228 41318 14804 182934
100% 0.1% 17.27% 6.19% 76.45%
Gesamt: 7417790 7063 1280854 458923 5670950

Der Kampf gegen Viren und Spam ist und bleibt eine Sysyphus-Arbeit. Wir kämpfen täglich gegen eine immerwährende Flut von Spam und Viren, damit Ihre Mailbox weiterhin nützlich und nutzbar bleibt.

Mit freundlichen Grüssen,

Ihr Euregio.Net-Team.

Posted in DE » Alles, DE » E-Mail Verwaltung, DE » Interessant, DE » Sicherheit, DE » Tips & Tricks.